1. Datenschutz kurz erklärt Allgemeine Hinweise In der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhält der Schutz der personenbezogenen Daten den Status eines Grundrechts, das jedem Einzelnen von uns zusteht. Unsere personenbezogenen Daten, mit deren Hilfe wir als Person identifizierbar werden können, sind im wahrsten Sinne des Wortes ein teures und damit begehrtes Gut. Nicht selten werden damit, ohne dass wir es bemerken oder gar ausdrücklich erlauben, große Geschäfte gemacht. Und weil unsere Daten mittlerweile so wertvoll wie bares Geld sind, versuchen immer wieder Kriminelle, an unsere Adressen, Namen, Telefonnummern, Bankverbindungen usw. zu gelangen. Die Datenschutzgesetze sind auf unserer Seite. Sie billigen uns allen das Recht zu, jederzeit zu wissen, was mit unseren personenbezogenen Daten geschieht, zu welchen Zwecken sie verwendet werden und welche Rechte wir als die Eigentümer unserer Daten haben. Das alles steht in der nachfolgenden Datenschutzerklärung. Hier können Sie sich leicht verständlich darüber informieren, was mit Ihren Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die genannte verantwortliche Stelle. 2. Datenerfassung auf dieser Website Wer ist für die Datenerfassung verantwortlich? Verantwortlicher für die Datenverarbeitung dieser Website ist der Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt „Hinweis zur verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung. Wie werden Ihre Daten erfasst? Einige Ihrer Daten werden beim Aufrufen unserer Website automatisch durch unser IT-System erfasst. Hier sprechen wir von technischen oder funktionalen Daten, z.B. Typ Ihres Internetbrowsers, Ihr Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs.Für die Erfassung anderer Daten benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie z.B. erteilen, wenn Sie der Verwendung der sogenannten Cookies zustimmen.Andere Daten erhalten wir, weil Sie uns diese freiwillig mitteilen, etwa durch Eingabe in ein Kontaktformular. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Das sind oben beschriebenen technischen oder funktionalen Daten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie für die Verarbeitung Ihrer Daten? Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) räumt Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf die Sie betreffende Datenverarbeitung ein. So haben Sie jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter definierten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Auch haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie glauben, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit an den oder die Verantwortliche wenden. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch analysiert werden. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. 3. Hosting Unsere Website wird bei einem Anbieter für Website-Hosting geführt (gehostet). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst dieser Anbieter verschiedene Daten inklusive Ihrer IP-Adressen. Die rechtliche Grundlage für dieses Hosting ist 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer fehlerfreien und zuverlässigen Darstellung unserer Website. Mit dem Anbieter haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Dieser Vertrag gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Maßgaben und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze verarbeitet werden. 4. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und beachten dabei alle Datenschutzgesetze. Wir weisen Sie aber auch darauf hin, dass eine Datenübertragung über das Internet nicht lückenlos sicher sein kann. Ein vollkommener Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich. Verantwortliche Stelle Verantwortliche Stelle nennt man die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt e.V.Am Sportfeld 1 61476 Kronberg E-Mail: vorstand@kv02.de Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen bzw. unseren Verein einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt: Merz-Datenschutz Wolfgang Merz Südertoft 26 24986 Mittelangeln E-Mail: w.merz@merz-datenschutz.de Speicherdauer Aus Datenschutzsicht ist die Frage wichtig, wie lange die verarbeiteten Unterlagen aufbewahrt werden dürfen. Personenbezogen Daten dürfen gem. Art. 5 Abs. 1 lit. b DS-GVO nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke verarbeitet und somit gespeichert werden. Entfällt die Zweckbindung, dürfen Daten nicht länger verarbeitet werden. Es entsteht somit ein direkter Löschzwang. Dem Löschzwang gegenüber stehen allerdings gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Dies sind z.B. in der Abgabenordnung (AO), dem Handelsgesetzbuch (HGB) und anderen Gesetzen und Verordnungen vorgegeben. Diese Aufbewahrungsfristen bilden eine neue legitime Zweckbindung. Somit müssen die ursprünglich verarbeiteten personenbezogen Daten weiterverarbeitet und aufbewahrt werden, selbst wenn der ursprüngliche Zweck nicht mehr gegeben ist. Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website Im Art. 13 der DSGVO werden wir verpflichtet, ihnen die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen. Sofern die Rechtsgrundlage in den einzelnen Abschnitten unserer Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt:Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 und Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Verarbeitung im Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter Daten erteilt haben, verarbeiten wir diese zusätzlich auf Grundlage Art. 9 Abs. 1 DSGVO, wenn es sich um besondere Datenkategorien handelt. Sofern Sie der Speicherung von personenbezogenen Daten zugestimmt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie können eine erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufen. Das geht jeweils aber nur mit Wirkung in der Zukunft, nicht rückwirkend. Welche anderen Rechtsgrundlagen zusätzlich und im Einzelfall gelten, erfahren Sie ggf. in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten Manche der Tools, die wir auf unserer Website verwenden, z. B. Fonts (Schriften) zur besseren Darstellung unserer Informationen, werden uns von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen Drittstaaten zur Verfügung gestellt. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Es ist möglich, dass in diesen Ländern kein Datenschutzniveau garantiert werden kann, das mit dem in der EU vergleichbar ist. US-Unternehmen wie z.B. Google oder Facebook, sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben. Dagegen können Sie als betroffene Person nicht gerichtlich vorgehen. Wir können auf diese Verarbeitungstätigkeiten auch keinen Einfluss nehmen. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Bei einem datenschutzrechtlichen Verstoß steht Ihnen als Betroffene/r ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in Hessen ist: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Postfach 31 63 65021 Wiesbaden Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer anderen rechtlichen Grundlage automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, muss das jedoch technisch realisierbar sein. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Unsere Website ist aus Sicherheitsgründen und zum Schutz gegen die Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns mit einer eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung versehen. Das bedeutet, dass Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden können. Auskunft, Löschung und Berichtigung Die aktuellen Datenschutzbestimmungen räumen Ihnen das Recht ein, jederzeit unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen und Sie haben ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie zum Beispiel die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bezweifeln, benötigen wir für eine Überprüfung genügend Zeit. Für die Dauer dieser Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. 5. Datenerfassung auf dieser Website Cookies Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Einige sind technisch notwendig, um bestimmte Websitefunktionen zu ermöglichen. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies sind kleine Textdateien, die, ohne auf Ihrem Endgerät Schaden anzurichten, vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Für diese benötigen wir keine Einwilligung unserer Website-Besucher.Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite aufrufen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, und Sie haben mehrere Einstellungsmöglichkeiten für den Umgang und die Verwendung von Cookies. Bitte beachten Sie jedoch, dass nach einer Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann. Zum Beispiel kann es sein, dass einige Schriften, die auf dieser Website verwendet werden, nicht angezeigt werden können. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen. Server-Log-Dateien Wie erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Website und dafür müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage usw.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. 6. Soziale Medien Facebook Plugin Auf dieser Website ist ein Plugin des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Mitteilung von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf dieser Website. Wenn Sie das Facebook-Logo anklicken, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook- Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php. 7. Open Street Map Wir nutzen den Kartendienst von OpenStreetMap (OSM). Anbieter ist die Open-Street-Map Foundation (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden u. a. Ihre IP-Adresse und weitere Informationen über Ihr Verhalten auf dieser Website an die OSMF weitergeleitet. Ferner kann Ihr Standort erfasst werden, wenn Sie dies in Ihren Geräteeinstellungen zugelassen haben. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap unter folgendem Link: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ersteller dieser Datenschutzerklärung: Merz-Datenschutz, Südertoft 26, 24986 Mittelangelnwww.merz-datenschutz.de
· · · · · · · · · ·
1. Datenschutz kurz erklärt Allgemeine Hinweise In der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erhält der Schutz der personenbezogenen Daten den Status eines Grundrechts, das jedem Einzelnen von uns zusteht. Unsere personenbezogenen Daten, mit deren Hilfe wir als Person identifizierbar werden können, sind im wahrsten Sinne des Wortes ein teures und damit begehrtes Gut. Nicht selten werden damit, ohne dass wir es bemerken oder gar ausdrücklich erlauben, große Geschäfte gemacht. Und weil unsere Daten mittlerweile so wertvoll wie bares Geld sind, versuchen immer wieder Kriminelle, an unsere Adressen, Namen, Telefonnummern, Bankverbindungen usw. zu gelangen. Die Datenschutzgesetze sind auf unserer Seite. Sie billigen uns allen das Recht zu, jederzeit zu wissen, was mit unseren personenbezogenen Daten geschieht, zu welchen Zwecken sie verwendet werden und welche Rechte wir als die Eigentümer unserer Daten haben. Das alles steht in der nachfolgenden Datenschutzerklärung. Hier können Sie sich leicht verständlich darüber informieren, was mit Ihren Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an die genannte verantwortliche Stelle. 2. Datenerfassung auf dieser Website Wer ist für die Datenerfassung verantwortlich? Verantwortlicher für die Datenverarbeitung dieser Website ist der Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten finden Sie im Abschnitt „Hinweis zur verantwortlichen Stelle“ in dieser Datenschutzerklärung. Wie werden Ihre Daten erfasst? Einige Ihrer Daten werden beim Aufrufen unserer Website automatisch durch unser IT-System erfasst. Hier sprechen wir von technischen oder funktionalen Daten, z.B. Typ Ihres Internetbrowsers, Ihr Betriebssystem oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs.Für die Erfassung anderer Daten benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie z.B. erteilen, wenn Sie der Verwendung der sogenannten Cookies zustimmen.Andere Daten erhalten wir, weil Sie uns diese freiwillig mitteilen, etwa durch Eingabe in ein Kontaktformular. Wofür nutzen wir Ihre Daten? Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Das sind oben beschriebenen technischen oder funktionalen Daten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie für die Verarbeitung Ihrer Daten? Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) räumt Ihnen verschiedene Rechte in Bezug auf die Sie betreffende Datenverarbeitung ein. So haben Sie jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter definierten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Auch haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie glauben, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet werden. Wenn Sie dazu weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit an den oder die Verantwortliche wenden. Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern Beim Besuch dieser Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch analysiert werden. Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen finden Sie in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Hosting Unsere Website wird bei einem Anbieter für Website-Hosting geführt (gehostet). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst dieser Anbieter verschiedene Daten inklusive Ihrer IP-Adressen. Die rechtliche Grundlage für dieses Hosting ist 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer fehlerfreien und zuverlässigen Darstellung unserer Website. Mit dem Anbieter haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Dieser Vertrag gewährleistet, dass Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Maßgaben und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzgesetze verarbeitet werden. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen Datenschutz Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und beachten dabei alle Datenschutzgesetze. Wir weisen Sie aber auch darauf hin, dass eine Datenübertragung über das Internet nicht lückenlos sicher sein kann. Ein vollkommener Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich. Verantwortliche Stelle Verantwortliche Stelle nennt man die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entscheidet. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist: Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt e.V.Am Sportfeld 1 61476 Kronberg E-Mail: vorstand@kv02.de Datenschutzbeauftragter Wir haben für unser Unternehmen bzw. unseren Verein einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt: Merz-Datenschutz Wolfgang Merz Südertoft 26 24986 Mittelangeln E-Mail: w.merz@merz-datenschutz.de Speicherdauer Aus Datenschutzsicht ist die Frage wichtig, wie lange die verarbeiteten Unterlagen aufbewahrt werden dürfen. Personenbezogen Daten dürfen gem. Art. 5 Abs. 1 lit. b DS-GVO nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke verarbeitet und somit gespeichert werden. Entfällt die Zweckbindung, dürfen Daten nicht länger verarbeitet werden. Es entsteht somit ein direkter Löschzwang. Dem Löschzwang gegenüber stehen allerdings gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Dies sind z.B. in der Abgabenordnung (AO), dem Handelsgesetzbuch (HGB) und anderen Gesetzen und Verordnungen vorgegeben. Diese Aufbewahrungsfristen bilden eine neue legitime Zweckbindung. Somit müssen die ursprünglich verarbeiteten personenbezogen Daten weiterverarbeitet und aufbewahrt werden, selbst wenn der ursprüngliche Zweck nicht mehr gegeben ist. Hinweise zu den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung auf dieser Website Im Art. 13 der DSGVO werden wir verpflichtet, ihnen die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mitzuteilen. Sofern die Rechtsgrundlage in den einzelnen Abschnitten unserer Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt:Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 und Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Verarbeitung im Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter Daten erteilt haben, verarbeiten wir diese zusätzlich auf Grundlage Art. 9 Abs. 1 DSGVO, wenn es sich um besondere Datenkategorien handelt. Sofern Sie der Speicherung von personenbezogenen Daten zugestimmt haben, erfolgt die Datenverarbeitung zusätzlich auf Grundlage von § 25 Abs. 1 TTDSG. Sie können eine erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufen. Das geht jeweils aber nur mit Wirkung in der Zukunft, nicht rückwirkend. Welche anderen Rechtsgrundlagen zusätzlich und im Einzelfall gelten, erfahren Sie ggf. in den folgenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten Manche der Tools, die wir auf unserer Website verwenden, z. B. Fonts (Schriften) zur besseren Darstellung unserer Informationen, werden uns von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen Drittstaaten zur Verfügung gestellt. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Es ist möglich, dass in diesen Ländern kein Datenschutzniveau garantiert werden kann, das mit dem in der EU vergleichbar ist. US-Unternehmen wie z.B. Google oder Facebook, sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben. Dagegen können Sie als betroffene Person nicht gerichtlich vorgehen. Wir können auf diese Verarbeitungstätigkeiten auch keinen Einfluss nehmen. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Bei einem datenschutzrechtlichen Verstoß steht Ihnen als Betroffene/r ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in Hessen ist: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Postfach 31 63 65021 Wiesbaden Recht auf Datenübertragbarkeit Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder einer anderen rechtlichen Grundlage automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, muss das jedoch technisch realisierbar sein. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung Unsere Website ist aus Sicherheitsgründen und zum Schutz gegen die Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns mit einer eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung versehen. Das bedeutet, dass Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden können. Auskunft, Löschung und Berichtigung Die aktuellen Datenschutzbestimmungen räumen Ihnen das Recht ein, jederzeit unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen und Sie haben ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen: Wenn Sie zum Beispiel die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bezweifeln, benötigen wir für eine Überprüfung genügend Zeit. Für die Dauer dieser Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet haben, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Datenerfassung auf dieser Website Cookies Cookies haben unterschiedliche Funktionen. Einige sind technisch notwendig, um bestimmte Websitefunktionen zu ermöglichen. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Cookies sind kleine Textdateien, die, ohne auf Ihrem Endgerät Schaden anzurichten, vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Für diese benötigen wir keine Einwilligung unserer Website-Besucher.Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt. Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite aufrufen (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs, zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind (notwendige Cookies), werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von notwendigen Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies und vergleichbaren Wiedererkennungstechnologien abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, und Sie haben mehrere Einstellungsmöglichkeiten für den Umgang und die Verwendung von Cookies. Bitte beachten Sie jedoch, dass nach einer Deaktivierung von Cookies die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein kann. Zum Beispiel kann es sein, dass einige Schriften, die auf dieser Website verwendet werden, nicht angezeigt werden können. Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen. Server-Log-Dateien Wie erheben und speichern automatisch Informationen in so genannten Server- Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden Rechners Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung unserer Website und dafür müssen die Server-Log-Files erfasst werden. Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage usw.) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Soziale Medien Facebook Plugin Auf dieser Website ist ein Plugin des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Anbieter dieses Dienstes ist die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfassten Daten werden nach Mitteilung von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Drittländer übertragen. Die Facebook Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo auf dieser Website. Wenn Sie das Facebook-Logo anklicken, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse diese Website besucht haben. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/privacy/explanation. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch dieser Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus. Die Verwendung der Facebook Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU- Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://de- de.facebook.com/help/566994660333381 und https://www.facebook.com/policy.php. Open Street Map Wir nutzen den Kartendienst von OpenStreetMap (OSM). Anbieter ist die Open- Street-Map Foundation (OSMF), 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom. Wenn Sie unsere Website besuchen, werden u. a. Ihre IP-Adresse und weitere Informationen über Ihr Verhalten auf dieser Website an die OSMF weitergeleitet. Ferner kann Ihr Standort erfasst werden, wenn Sie dies in Ihren Geräteeinstellungen zugelassen haben. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap unter folgendem Link: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy. Die Nutzung von OpenStreetMap erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebotes und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ersteller dieser Datenschutzerklärung:
  KV02.de
© Copyright 2018 Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt e.V.  | Impressum  | Datenschutz
KV02.de
© Copyright 2018 Karnevalverein 1902 Oberhöchstadt e.V.